Digitaler Flexdruck

Digitaler Flexdruck – Für größere Auflagen

Flexibel und günstig: Beim digitalen Flexdruck wird eine bedruckbare Flexfolie mit Latextinte bedruckt. Die Folie wird dann ausgeschnitten, auf eine Übertragungsfolie übertragen und mit einer Transferpresse auf das Shirt gedruckt. Beliebige Motive, ob Fotos oder Logos, lassen sich so farbgenau drucken. Auch Farbverläufe sind möglich. Ein weiterer Vorteil: Durch die geringen Erstellungskosten können sowohl kleine als auch größere Auflagen kostengünstig produziert werden – auch auf dunklen Textilen. Die T-Shirts sind selbstverständlich waschbar.

Materialien

  • Baumwolle
  • Nylon
  • Polyester

Sie haben Fragen oder benötigen ein Angebot?